Einen Brunnen im Garten zu bauen, ist eine Aufgabe, die eine Reihe von Anwendungen haben kann - von rein funktional bis dekorativ. In der modernen Welt ist Wasser auf unterschiedliche Weise verfügbar und verfügbar, aber die Verbindung zwischen Mensch und Geranie ist stark und lebendig. Der Brunnen bietet seit Jahrtausenden Zugang zur Flüssigkeit und sein Symbol ist unbestreitbar, ebenso wie die Verbindung des Lebens mit Wasser unbestritten ist.
In vielen Höfen und Gärten gibt es noch vorhandene und funktionierende Brunnen, und an Orten ohne zentrale Wasserversorgung werden immer noch Bohrungen und Schächte durchgeführt, und trotz der Tatsache, dass die Rolle oder der Eimer nicht mehr verwendet werden muss, muss die klassische Struktur gebaut oder restauriert werden ist das bevorzugte Modell. Dies kann natürlich auch zu rein dekorativen Zwecken erfolgen, auch ohne dass ein unterirdischer Teil vorhanden ist. In solchen dekorativen Brunnen können Blumen im Loch oder Eimer der letzte Schliff sein, um spektakuläre Beleuchtung und mehr zu installieren. Es gibt viele verschiedene Ansätze zur Gestaltung des Bohrlochs - Form, Größe, Materialien, Art der Konstruktion, Gesamtsicht usw., und die Details am Ende sind so viele wie die Ideen, die geboren werden können. Hier zeigen wir Ihnen einige künstlerische Vorschläge für verschiedene Aufführungen:




Wenn Sie Ihren Brunnen jedoch an den Hauptzweck erinnern möchten, den er seit Jahrhunderten erfüllt, können Sie relativ einfach und effektiv einen offenen Wassertank am Boden und eine kleine Wasserpumpe installieren. Die Auswahl der Teile und der Ausrüstung ist individuell, aber die allgemeine Idee besteht darin, das Wasser aus dem Wassertank bis zum Niveau des Eimers oder der Traufe zu pumpen und es durch Gießen durch Schwerkraft durch ein oder mehrere Gefäße in den Behälter zurückzubringen, wodurch der Kreislauf geschlossen wird. Hier einige Vorschläge für eine ähnliche Gartendekoration: