Mit Geduld, wenig Erfahrung und Inspiration kann jeder aus einem alten Autoreifen eine Gartenschildkrötenblume machen. Im Gegensatz zu vielen der zuvor beschriebenen alten Reifendekorationsideen ist diese relativ einfach umzusetzen, da sie nicht mit komplexen Schnitten und Formen verbunden ist.
Natürlich sind einige Erfahrungen und die richtigen Werkzeuge erforderlich, da, wie wir bereits festgestellt haben, die Festigkeit und der Mehrschichtaufbau von Reifen Probleme verursachen und das Risiko von Verletzungen für den unerfahrenen Enthusiasten bergen können.

Herstellungsverfahren:


Alles, was Sie brauchen, sind zwei alte Autoreifen, Farbe, eine Plastikflasche oder eine andere geeignete Dekoration, die den Kopf einer Schildkröte imitiert. Ein Reifen wird in vier gleiche Teile geschnitten, und ein Brett des anderen ist in sechs Teile geteilt. An jedem der sechs Punkte werden Schnitte durch alle Schichten des Reifens gemacht, wobei zwei gegenüberliegende für Kopf und Heck schmaler sind und die anderen vier breiter sind und der Breite des anderen Reifens entsprechen. Aus jedem der vier Teile des anfänglich geschnittenen Reifens wird ein "Bein" der Schildkröte gebildet, das in den entsprechenden Abschnitt des zweiten Reifens gedrückt wird. Der "Kopf" ist ebenfalls angebracht, der aus Holz oder einfach einem bemalten und bemalten Kunststoffbehälter bestehen kann. Der "Schwanz" besteht aus einem dreieckigen Stück Gummi. Alles ist arrangiert und gefärbt, an der gewählten Stelle platziert und mit Erde und Blumen gefüllt. Hier einige Implementierungsideen: