Die Idee der handbemalten Blumentöpfe, die in den folgenden Zeilen vorgestellt werden, ist nicht nur eine Voraussetzung für den künstlerischen Ausdruck zu Hause, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, die normalerweise langweiligen und einfarbigen Blumentöpfe aufzufrischen und Farbe und Schönheit zu verleihen. Natürlich muss man über die Gesamtzusammensetzung nachdenken, d.h. Wie wird es nach dem Pflanzen der ausgewählten Arten und nach ihrer Blüte aussehen? Dieser Dekorationsvorschlag ist an sich nicht schwer umzusetzen, und alle Familienmitglieder können an seiner Umsetzung beteiligt werden. Die Wahl der Technik und der Materialien kann innerhalb bestimmter Grenzen variieren, funktioniert jedoch im Allgemeinen mit harmlosen Materialien auf Wasserbasis. Selbstverständlich vollständige Beratung in Bezug auf Farben, Grundierungen, Lacke usw. Sie können in den Fachgeschäften bekommen. Der Rest ist der Wunsch, Ideen und Töpfe zu zeichnen.

Herstellungsverfahren:



Zuallererst müssen Sie eine Vorstellung davon haben, was und wo Sie zeichnen werden, obwohl dies nicht erforderlich ist, wenn Kinder in den Prozess involviert sind. Es liegt auch an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie eine Grundfarbe für den Hintergrund und das Fundament grundieren und auftragen oder direkt auf den Topf malen möchten. Um mehrfarbige Ränder / Schnitte zu erzielen, können Sie Klebeband oder andere Ansätze verwenden. Die Schritte selbst sind, wie oben erwähnt, nicht so wichtig wie die Inspiration und der Versuch, die Idee zu verwirklichen. Auch wenn es teilweise wie ursprünglich beabsichtigt versagt, geben Sie nicht auf und versuchen Sie es erneut!

Hier sind einige realisierte Ideen, die als Ansporn dienen können: