Ist es einfach, aus Plastik-Eierkartons eigene künstlerische Blumen zu machen? Die Antwort lautet: "Ja, wenn Sie im Herzen ein Künstler sind." Unabhängig vom Beruf, unabhängig vom sozialen Status, lebt der Künstler in vielen von uns. Er wartet nur auf seine Zeit, um aufzutreten. Schaffen heißt entwickeln, neue Herausforderungen entdecken, wo andere Frieden sehen. Das Erschaffen von unermesslicher Schönheit durch scheinbar unnötige leere Eierverpackungen ist daher ein Schöpfungsakt, der den Künstler vom Rest unterscheidet.

Benötigte Materialien:



Machen Sie sich künstlerische Blumen aus Eierkartons

Leere Plastik-Eierkartons - je mehr, desto besser
Schere und warmes oder kaltes Silikon
Künstlerische Dekorationen für Blumen - Draht, Bänder, Perlen, lebende Blätter und mehr.

Herstellungsverfahren:
Mit der Schere teilen Sie jede Schachtel in ihre konischen Formen, die eigentlich die Eierbeete waren. Formen Sie die Kanten sorgfältig um. Schneiden Sie die Wand in vier "Blütenblätter" mit abgerundeten Kanten und halten Sie den Boden wie auf dem Foto gezeigt. Dies ist die Basis für jede Blume. Aus den anderen Teilen bilden Sie auf einer Seite Streifen mit abgerundeten Enden, die Sie spiralförmig aufwickeln und mit Hilfe von Silikon an der Basis befestigen. Sie können auch einzelne "Blütenblätter" schneiden, um sich zu befestigen. Dies ist jedoch in der letzten Phase wünschenswert - als Abschluss. Kleben Sie die fertigen "Blumen" auf Drahtstücke und arrangieren Sie sie mit den anderen Dekorationen zu einem Blumenstrauß.

Autor: Rosi Jo